PM8 - 18.02.2007

 Modelleisenbahn-Ausstellung und Börse

- Eulenbis -

Pressebericht:

 

WEILERBACH aktuell, Ausgabe 8/2007

Publikumsmagnet Modelleisenbahn- und Spielzeugbörse
Text und Fotos: bm



Initiator Gerd Stier (links) und Karl Heinz Weißmann vor der teilweise computergesteuerten N- Anlage.

Vollauf zufrieden mit dem Zuspruch der bereits 21. Modelleisenbahn-und Spielzeugbörse im Bürgerhaus in Eulenbis konnte der Initiator und Verantwortliche des veranstaltenden Kultur-, Fest- und Umweltausschusses der Ortsgemeinde Gerd Stier, sein, als gegen 16 Uhr die Türen schlossen und trotz des herrlichen Frühlingswetters rund 500 Besucher den weg in die Ausstellungsräume gefunden hatten. Die Modelleisenbahn-und Spielzeugbörse hat sich zu einem regelrechten Publikumsmagneten entwickelt, die den kleinen, aufstrebenden Ort weit über die heimatlichen Grenzen bekannt gemacht hat; ein Werbeträger erster Güte.
Seit elf Jahren it diese Börse für alle Freunde und Liebhaber der Miniatureisenbahnen ein absolutes Muss, bei der sich informiert, gefachgesimpelt, getauscht, gekauft oder verkauft werden kann. Ein Eldorado für alle, die mit „frischem“ Material ihre heimische Alage ergänzen oder erweitern wollen.


Auf 330 Quadratmetern Fläche präsentierten die Aussteller ihre „Modelleisenbahn- Schätze“.

Über 20 Aussteller präsentierten ihre Angebote auf zwei Etagen des Bürgerhauses und auf insgesamt 330 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Diese hatten selbst weite Anfahrten nicht gescheut. Sie kamen unter anderem aus Wiesbaden, Pfungstadt, dem Ruhrgebiet, aus dem Hanauer Raum, aus dem Raum Bochum und Karlsruhe. Ein Beweis für das große Ansehen, das diese Börse zwischenzeitlich genießt.


Schön geordnet: Waggons und Zugmaschinen.

Kein freies Plätzchen war da auf den Tischen zu finden, die schier alles, was das Modellbahnherz begehrte, zu erfüllen in der Lage waren. Da lagen in Schachteln und ordentlich gestapelt alle Spurgrößen, von der kleinsten, der Z, über TT, HO, HOe, Spur 1 bis zur Spur LGB der Firma Lehmann, deren verkapselte Elektrik die Bahn wetterfest und für den Gebrauch im Freien tauglich macht.
Groß die Angebote um die 9- Millimeter-Spur N, und das gleich von verschiedenen Firmen wie Fleischmann, Rocco oder Minitrix, die allesamt kompatibel sind. Literatur gab es da, Häuser, Figuren, Weichen, Schienen, Zugmaschinen, Waggons und vieles mehr rund um die Eisenbahn en miniature. Auch ein Kirmesplatz mit modernen Fahrgeschäften präsentierte sich in voller Funktion.
Ein Aussteller aus Wiesbaden war gleich mit 5.000 Katastrophenschutz- und 2.000 Wiking- Modellautos angereist, die er zusammen mit rund 60 Bausätzen auf 16 laufenden Tischmetern
offerierte.


Die Kinder fanden die N- Anlage toll.

Eine Zugnummer und immer wieder Treffpunkt für die Kinder war die teilweise computergesteuerte Spur N- Anlage, die von Karl Heinz Weißmann bedient wurde.

 

Presse-Archiv - Auswahl

Unsere Angebote

Unsere Ausstellungen

Startseite

Der Kultur- Fest- und Umweltausschuss der Gemeinde Eulenbis
freut sich auf Ihren Besuch.

Anfahrtsbeschreibung

Informationen über Eulenbis

nach oben

zur Modellbahn-Homepage Web-Master

Diese Seite werde zuletzt am 26.02.12 aktualisiert.

BannerKHW

[Home] [Anfahrtsbeschreibung] [Ausstellungen] [Angebot] [Presseberichte] [Presse-Archiv] [PBl - 02.03.2014] [PBk - 15.12.2013] [PBj - 10.02.2013] [PBi - 16.12.2012] [PBh - 19.02.2012] [PBg - 16.10.2011] [PBf - 06.03.2011] [PBe - 17.10.2010] [PBd - 18.10.2009] [PMc - 22.2.2009] [PBb - 19.10.2008] [PBa - 03.02.2008] [PB9 - 21.10.2007] [PM8 - 18.02.2007] [PB7 - 29.10.2006] [PB6 - 26.02.2006] [PB5 - 24.04.2005] [PB4 - 22.02.2004] [PB3 - 23.02.2003] [PB2 - 24.11.2002] [PB1 - 25.11.2001]

Diese Seite werde zuletzt am 31.05.2017 aktualisiert.

NOF2015